Header-Logo

FAQ zur Kooperation von EMG e.V. und GdS in der DAK-Gesundheit

Ist EMG e.V. eine Gewerkschaft?

EMG e.V. ist keine Gewerkschaft. Durch die Kooperationsvereinbarung mit der GdS – Gewerkschaft der Sozialversicherung wird jedes Mitglied von EMG e.V. auch gleichzeitig Mitglied in der GdS und somit ordentliches Gewerkschaftsmitglied.

Mitglieder der EMG e.V. haben dadurch gewerkschaftlichen Schutz in allen arbeits- und tarifrechtlichen Fragen.

Durch die Kooperation von EMG e.V. und GdS besteht eine Tarifpartnerschaft in der DAK-Gesundheit über die GdS.
 

Warum soll ich Mitglied der EMG werden?

Es gibt viele gute Gründe Mitglied der EMG zu werden. Wir nennen Ihnen hier einige der wichtigsten:

- als EMG-Mitglied unterstützen Sie eine Arbeitnehmervertretung, die sich ausschließlich für die Interessen der DAK-ArbeitnehmerInnen einsetzt
- als EMG-Mitglied genießen Sie als MitarbeiterIn der DAK-Gesundheit einen maßgeschneiderten gewerkschaftlichen Schutz
- als EMG-Mitglied zahlen Sie einen günstigen Beitrag für ein faires Leistungsangebot


Welche Leistungen bietet die EMG e.V. den Beschäftigten der DAK-Gesundheit?

EMG e.V. und GdS – Gewerkschaft der Sozialversicherung bieten im Rahmen der Kooperation vielfältige Leistungen an; einige haben wir Ihnen hier aufgeführt:

- Vertretung der Mitarbeiterinteressen in vielen ÖPR, BPR und auch HPR in der DAK-Gesundheit 
- aktuelle und exklusive Informationen rund um die DAK-Gesundheit; Themen die uns als Mitarbeiter interessieren und   bewegen
- Rechtsberatung: allen Mitgliedern steht der Zugang zur Rechtsanwalts-/ Rechtsberatungs-Hotline der GdS offen
- Rechtsschutz: die Rechtsanwälte der GdS stellen bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen Ihre kompetente Vertretung auch vor Gericht sicher
- regelmäßige Informationen durch die Mitgliederzeitschrift der GdS
- Zugang zur dbb-Vorteilswelt der GdS mit vielen exklusiven Angeboten für unsere Mitglieder


Wie kann ich Mitglied werden?

Einfach Mitgliedsantrag ausfüllen und per Email, Fax oder Post an EMG e.V. senden

In der Regel erhalten Sie bereits nach 1-2 Tagen eine Bestätigung über die Mitgliedschaft in der EMG und Ihre gewerkschaftliche Absicherung über die GdS.


Wie berechnet sich mein Beitrag?

Der Beitrag beträgt 0,75 Prozent der Bruttobezüge, wobei dieser limitiert wird durch die Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung, die zum 1. Januar 2017 auf 4.350,- Euro festgesetzt wurde. Das heißt, im Jahr 2017 beträgt der Höchstbeitrag — kaufmännisch gerundet auf volle Zehn-Cent-Beträge — 32,60 Euro monatlich.

Sonderregelung für Auszubildende: Unabhängig von der Vergütung beträgt der Beitrag 2,50 Euro monatlich.


Warum die Kooperation zwischen EMG e.V. und GdS?

Um als Tarifvertragspartei aktiv werden zu können, benötigen wir den Status einer Gewerkschaft. Aus diesem Grund haben wir uns für die Kooperation mit einer starken und innovativen Gewerkschaft entschieden.

Diese Lösung bietet die Freiheit einer unabhängigen Vertretung der Interessen der MitarbeiterInnen in den Personalräten und sichert zugleich allen Mitgliedern der EMG e.V. den Schutz einer starken Gewerkschaft deren Spezialgebiet die gesetzliche Sozialversicherung ist.


Warum gerade die GdS als Kooperationspartner?

Bei der Gewerkschaft der Sozialversicherung handelt es sich um die einzige Fachgewerkschaft in der Sozialversicherung.

Bei der Suche nach einem geeigneten Kooperationspartner hat sich die GdS als schnell, flexibel, entscheidungsfreudig, mutig und innovativ gezeigt.

Die GdS ist genau das, was wir als EMG e.V. gesucht haben, um die Interessen der Beschäftigten in der DAK-Gesundheit zu stärken.


Sind Sie als EMG-Mitglied auch Mitglied der GdS?

Ja. Als EMG-Mitglied werden Sie gleichzeitig auch Mitglied der Gewerkschaft GdS; hierfür wurde die Kooperationsvereinbarung geschlossen.


Kann ich gleichzeitig Mitglied einer anderen Gewerkschaft sein?

Wir schließen niemanden aus, auch nicht Mitglieder anderer Gewerkschaften - solange Sie die Ziele von EMG e.V. unterstützen.


Warum Beitragszahlung nur per Lastschrift?

Die Zahlung des monatlichen Mitgliedsbeitrages erfolgt generell nur per Lastschriftverfahren.

Andere Zahlungsarten verursachen nur höhere Verwaltungskosten, die wiederum den Beitrag unnötig in die Höhe treiben würden.

Für unsere Mitglieder bietet das Lastschriftverfahren ein Höchstmaß an Sicherheit, da ein fehlerhafter Einzug innerhalb der nächsten sechs Wochen kostenlos zurückgebucht wird.


Ist EMG e.V. auch für befristet Beschäftigte und Azubis interessant?

Ja, denn das Ziel der EMG e.V. wird sein, dass positive Tarifregelungen (z.B. Gehaltsanpassungen, Arbeitszeitbestimmungen) für alle Mitarbeiter der DAK-Gesundheit gelten, egal ob befristet oder unbefristet beschäftigt.

Auch befristet Beschäftigte brauchen eine Arbeitnehmervertretung - und EMG e.V. bietet hier ein faires Angebot zu einem attraktiven Preis!
Unser Ziel ist es allen Auszubildenden der DAK-Gesundheit eine langfristige und sichere Zukunft in der DAK-Gesundheit anzubieten; auch nach Ende ihrer Berufsausbildung.


Gelten die Beiträge als Werbungskosten?

Ja, die Beiträge gelten steuerlich als Werbungskosten gemäß § 9 EstG (Beiträge zu Berufsverbänden). Sie erhalten unaufgefordert nach der letzten Beitragszahlung von der GdS für das Kalenderjahr eine Beitragsbescheinigung.